Zitate zur Fotografie:

  • Fotografieren ist eine Arte zu schreien, sich zu befreien. Es ist eine Art zu leben. (H. Cartier-Bresson)

  • Wer sehen kann, kann auch fotografieren, Sehen lernen kann allerdings lange dauern. (Leica Werbung)

  • Fotografieren ist nur insofern Kunst, als sich seiner die Kunst d. Beobachtens bedient. (F. Dürrenmatt)

  • Ein Foto wird meistens nur angeschaut. Selten schaut man in es hinein. (Ansel Adams)

  • An einem Bild sind immer zwei Menschen beteiligt: der Fotofraf und der Betrachter. (Anonym)

  • Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Meister sorgt sich ums Licht. (Anonym)

  • Zum Fotografieren braucht man Zeit. Wer keine Zeit hat, kann ja knipsen. (Anonym)

Fotografie ganz persönlich...

 

Fotografie ist für mich die Freude am Entdecken und Gestalten, das Erfassen von Formen und Strukturen, das Strahlen von Farben und Licht.

 

Sie drängt mich in die Bergwelt, in luftige Höhen, sie führt mich ganz nah an scheinbar Unscheinbares und sie bereichert und schärft meine Wahrnehmung.

 

Unterstützt werde ich dabei von einer Nikon D800 (zuvor Olympus E5 u. E3). Inspiriert werde ich immer wieder von bewundernswert schönen Aufnahmen anderer FotografInnen und FotokünstlerInnen.

Feedback Kontakt Ad personam
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.